Über mich

1969 geboren, bei Mainz aufgewachsen,  lebe ich seit 1986 in Berlin. Nach Abitur und Reisen machte ich eine Ausbildung zur Grafik-Designerin aber fand bald heraus, daß ich nicht hinter dem Computerbildschirm sondern mit Menschen arbeiten wollte.

In einer naturheilkundlich orientierten Familie großgeworden, besann ich mich auf diese Wurzeln und begann 1996 die Ausbildung zur Heilpraktikerin. In der klassischen Homöopathie habe ich meine Leidenschaft und Berufung gefunden und praktiziere nun seit 2003 im Graefekiez Berlin.

Grundausbildung

Von 1996 – 1999 wurde ich an der Heilpraktikschule Hasenheide in Berlin ausgebildet. Meine homöopathischen Dozent*innen waren Monika Kittler,  Wilfried Petersen, Mareen Muckenheim und Carmen Böhm. 1999 wurde ich als Heilpraktikerin zugelassen.

Zertifizierung durch die SHZ

Seit 2007 bin ich durch die SHZ zertifiziert . Die SHZ wurde als ein Qualitätssiegel für Klassische Homöopathie gegründet, das ein hohes Qualitätsniveau in der Aus- und Weiterbildung der zertifizierten Therapeutinnen und Therapeuten garantiert. Nähere Informationen finden Sie unter
www.homoeopathie-zertifikat.de
https://www.youtube.com/shz

Seminarleiterin für Homöopathie

Seit 2011 leite ich Seminare für Klassische Homöopathie an verschiedenen Heilpraktikschulen. Themen sind u.a. die theoretischen Grundlagen der Homöopathie und verschiedene Arzneimittelbilder.

Projekt „Homöopathie für Flüchtlinge in Deutschland“ 

Im Rahmen des Projektes behandele ich ehrenamtlich geflüchtete Kinder und Erwachsene, soweit ich Kapazitäten habe.  Darüber hinaus steht ein breit aufgestelltes homöopathisches Netzwerk in Berlin zur Verfügung. Falls Sie selbst betroffen sind oder Menschen mit Bedarf kennen, können Sie sich gerne an mich wenden. Das Projekt „Homöopathie für Flüchtlinge in Deutschland“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von HOG (Homöopathen ohne Grenzen) und HIA (Homöopathie in Aktion). Weitere Informationen finden Sie hier:

www.homoeopathenohnegrenzen.de
www.homoeopathie-in-aktion.de

Fortlaufende Weiterbildungen

Ewald Stöteler-Methode
Seit 2016 habe ich an diversen themenbezogene Fortbildungen bei dem holländischen Homöopathen Ewald Stöteler in der sogenannten „Stöteler-Methode“ teilgenommen und die Grundausbildung bei ihm abgeschlossen.
Siehe auch  Ewald Stöteler Methode

Zusatzausbildung für Coaching und Psychologische Beratung bei Hanne Edling in Berlin (2015 )

Fachfortbildungen zum Thema Traumabehandlung
Ich habe an den Seminaren über die „Begleitung von psychotraumatisierten Patient*innen“  bei Pia Heckel, „Behandlung von traumatisierten Kindern“ bei Darius Ploog und „Homöopathische Traumabehandlung“ bei Michal Yakir teilgenommen.

Fachfortbildungen zum Thema Frauenheilkunde & Kinderwunsch
Die Seminare zur „Behandlung der Unfruchtbarkeit“ bei Liz Lalor,  „Infertilität und Kinderwunsch“ bei Klaus Roman Hör und „Gynäkologie und Andrologie“ bei Matthias Richter haben mich dieses Gebiet vertiefen lassen

Homöopathischen Fachfortbildungen zu breitgefächerten Themen
Seit Beginn meiner homöopathischen Tätigkeit nehme ich  fortlaufend an Weiterbildungen teil, u.a. bei Gerhard Ruster, Karl Joseph Müller,  Mahesh Gandhi, Michal Yakir, Anett Sneevliet, Rajan Sankaran, Divya Chhabra, Liz Lalor, Massimo Mangliavori, Matthias Richter, Klaus Roman Hör,  Franz Jakob,  Martin Jakob,  Ewald Stöteler, Bawisha und Sachindra Joshi.